My Name Is Coachie

Über mich / über uns / und vieles mehr.....

Mein Name ist Markus "der Coachie" bin Schweizer, 1964 in Basel geboren. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Lebensthemen wie 

Partnerschaft, Spiritualität, Sexualität, Achtsamkeit, Work-Life Balance, Wohlfühlen, Tantramassage 

Oft höre ich persönlich Zuspruch, Beachtung, auch grossen Respekt, werde belächelt, "schön für dich, ABER für mich wird das nix werden"

Wieso eigentlich, fragte ich mich sind Männer aber auch Frauen so festgefahren, unter Druck, wieso haben wir kein Mut mehr, sind so genügsam um dann im völlig falschen Moment auszurasten / auszubrechen?!

Ich habe mein Coaching Wissen meine Lebenserfahrungen über 14 Jahre, beginnend bei Landmark Forum in Zürich  gestartet über Erfolgstrainer und Menschen Versteher wie Jörg Löhr, Karl Pilsl, Jürgen Höller, New Life Education, Roy Martina u.v.a. mehr. Es waren kürzere und längere Studiengänge, vieles auch im Selbststudium erarbeitet. 

Vor 10 Jahren durfte ich eine Tantra-Massage Ausbildung durchlaufen, genau so wie die 5 Tibeter Ausbildung, Massage und Fusspflege.  

Mein ganz persönliches Lieblingsthema ist, Die "wahre Liebe" was ist das genau? Ich kann nur sagen wir haben es leider vollends verlernt bedingungslos zu lieben. 

Wir trauen der bedingungslosen Liebe nicht mehr, wollen alles kontrolliert und korrigiert haben, es muss immer alles bewiesen und nachvollziehbar sein. Die Erwartungshaltung in einer Beziehung, damit der Druck auf sich selber und die Partnerschaft wird immer extremer. Viele Paare funktionieren als ZWECKGEMEINSCHAFT in einer crazy world. Da ist zuwenig Achtsamkeit und ALLE Beteiligten sind immer irgendwie gestresst, abgekämpft und machen nach AUSSEN auf " Friede-Freude-Eierkuchen". Doch im tiefen Innersten ist eine grosse Unzufriedenheit da und MANN wie FRAU versteht nicht so richtig...... fragt sich wohl, habe ich mir das genau so vorgestellt?!

Der Grund ist wohl das die Zweckgemeinschaft sich irgendwie arrangiert und zu funktionieren versucht?! 

                               IST DAS DIE GROSSE LIEBE WIE ICH SIE MIR GEWüNSCHT HABE ?! WOHL KAUM....

Dabei denke ich gibt es einen einzigen wahren Grund wir sind zu anspruchsvoll, oder durchlaufen tiefe Angstphasen, wollen zu viel, auf Teufel komm raus und sind nicht mehr genügsam, wollen mit materiellen Werten GEFALLEN besonders, Freunden, Kollegen, es soll bitte das neuste Smartphone sein 2-3 mal Urlaub mit der Familie der SUV soll in der Garage stehen usw. so bewegen wir uns immer mehr in die Spirale der Erwartungshaltung hinein. Grosse Leere, ist die Folge, viele Menschen sind tief traurig in sich gekehrt, haben das Urvertrauen verloren und kommunizieren nur noch über die sozialen Medien irgendwelches oberflächliches bla bla bla. Doch wo bleibt die Liebe, Nähe und Geborgenheit zu unseren Liebsten der grossen Liebe von einst?  Sind wir noch ein Herz oder eine Seele, verstehen wir uns noch tiefgründig, bedingunslos?

Allzuoft ist leider die Achtsamkeit dahin............... die Spirale dreht sich weiter.... Immer mehr Männer und Frauen leben als SINGLE oder Alleinerziehende ihr Leben mehr schlecht als recht, sind vom Leben, der Liebe, entäuscht. ist es das was wir wollen?! Wann beginnen wir mit dem umdenken?! Dafür habe ich www.life-line-coaching.ch  aufgebaut nicht für mich sondern für MENSCHEN wie DU und ICH..... 

Bitte schaut auch in meinem BLOG hier auf der Seite kurz vorbei.

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .